News



Montag, 31. März 2014

Gewinner der Speedserver Runde 9


Gestern endete die neunte Speedserver-Runde. In dieser News gibt es die Gewinner.


Gangziel: Abschlussparty - Top 10


# Gang Abschluss Punkte
1. The Hogwarts Clan
Albus Dumbledore, Padma Patil, Severus Snape, SIlEnCE, HocKBotS, D0BBy, Luna Lovegood, _Ramses_, Hermine Granger, HaRrY, Tom Marvolo Riddle, Rowena Ravenclaw

THC 95,79% 713.470
2. Filmfestspiele Cannes
Ninja Assassin *, Die nackte Kanone, Fast and Furious 6, Django Unchained *, BadBoy, Wasabi, THE WALKING DEAD, Wanted, Cujo, Conan der Barbar, Crank, Star Wars, Lord of the Rings, Die Verurteilten, one night In Paris, Zurück In Die Zukunft, A Clockwork Orange, dumm und dümmer, City of God

-FC- 88,26% 1.084.218
3. Oldie but Goldie
I am Legend

ObG 85,11% 66.940
4. Brotherhood Reloaded
Ron Weasley, WozuNenNick, CrAnK DeAtH BaSHer, Sebutzki, BashOpa, Scream and Run, Glücksorangen, Dr. JOnEs, Wenne denkst dann denkste, Muffi, Racketen_JoOO, Legendary, Paul Alan Hunter, Miss Gulch, Apex Predator, myanus

ReloaD 70,84% 810.707
5. Schlafmützen Gang
blaze, CaroTayashi, luci, Hoffnungsvoll, Schwerenöter, YellowShadow, Hübner, kistov, 8maqui8, nasee, Coce, Bettelstudent, Untergrund, Chroniq, DarkSora, affenfresse, morboed96, Homer, Skillerz, BuaghRoche

SMG 50,05% 558.301
6. Blaue Lagune
TheRock

B-L 30,79% 48.060
7. DARK ANGELS
DamonJoshua

*DA* 20,95% 17.465
8. ChaosYakuza
Sepplchen, Laladings, Nighthawk

-CY- 13,16% 109.176
9. wrgrwhez
Bugatti Veyron

RelaoD 3,79% 28.299
10. The Gang
Groby

TG 0,79% 4.725
- Gang-Statistik
- Spieler-Statistik
- Ankündigung


Anforderungen

zum Ende der Runde

The Hogwarts Clan Filmfestspiele Cannes Oldie but Goldie Brotherhood Reloaded Schlafmützen Gang


Bonusziele


Bonusziel 1: Roulette-Gewinner

Es gewinnt der Spieler mit dem höchsten Roulette-Gewinn.
Wie oft dazu gespielt wurde ist egal. Du musst in Klasse 12 sein für Roulette.

1. Ninja Assassin * (Gewinn: 150.150.150 Euro)
2. Die nackte Kanone (Gewinn: 55.081.000 Euro)
3. Wanted (Gewinn: 32.654.000 Euro)
4. Nighthawk (Gewinn: 25.600.000 Euro)
5. Paul Alan Hunter (Gewinn: 20.075.000)

Alle Gewinne sind bereinigt um ihren Einsatz, den es zudem zurück gab.

Es gab 19.839 Roulette-Spiele, davon wurden 9.934 gewonnen.
Die gesamten Einsätze beliefen sich auf 562.905.400 Euro.


Falsches Glücksspiel - Auch beim Hütchenspiel wurde ordentlich gezockt. Für das Bonusziel war das jedoch unrelevant. Es gab 11.670 Hütchen-Spiele, davon wurden 5.843 gewonnen. Die gesamten Einsätze beliefen sich auf 20.393.243 Euro. I am Legend setzte 3.650.000 Euro, gefolgt von Wanted mit 3.596.200 Euro.


Bonusziel 2: Bester Mops

Der Spieler mit dem Mops (Haustier) gewinnt, der am meisten Trainings hat.

1. Fast and Furious 6 (530x trainiert)
2. Luna Lovegood (496x trainiert)
3. THE WALKING DEAD (481x trainiert)
4. Die nackte Kanone (478x trainiert)
5. SIlEnCE (410x trainiert)

Insgesamt wurden alle Möpse 7.466x trainiert. Alle Haustiere zusammen wurden 95.086x trainiert.


Verlosungen


Verlosung unter allen mit 39 Spielern mit 4 oder mehr Haustieren mit mind. Level 20:
- Lord of the Rings
- kistov
- Hermine Granger

Ninja Assassin hatte 24 Haustiere mit Level 20 oder mehr, gefolgt von Die Verurteilten mit 22 Haustieren. Für die Chancen war jedoch nur entscheidend, dass es mindestens 4 Tiere waren. Insgesamt gab es am Ende 686 Haustiere.


Verlosung unter allen 105 Spielern mit mind. 15 Wettkampf-Teilnahmen:
- Apex Predator (22 Teilnahmen)
- mjobst (18 Teilnahmen)
- Titanic (18 Teilnahmen)

Insgesamt gab es 5.826 Wettkampf-Teilnehmer bei 1.104 Wettkämpfen (aller Klassenstufen). Am häufigsten (volle 88 Mal) nahmen Wenne denkst dann denkste, dumm und dümmer, Wanted und Glücksorangen an Wettkämpfen teil. Dicht gefolgt von mehreren Spielern mit 87 Teilnahmen.





Spielziel-Diskussionen


Natürlich gab es zum aktuellen Spielziel, aber auch für die kommenden bzw. laufenden Runden Anregungen. Dazu ist folgendes festzuhalten:

1) Es ist ein Gangziel - Einzelkämpfer können viel erreichen, aber nie 100%

Es gibt schon jetzt Anforderungen, die nur größere Gangs schaffen können. Ohne die kann man viel erreichen, aber keine 100%. Ganghaus, Gangbote, Gangauszeichnungen und die Anzahl der Mitglieder im Frühstudium gehören dazu.

Zudem gibt es auch jetzt schon ein paar Mindestwerte, z.B. bei Sammelkarten. So brauchte beim aktuellen Ziel jede Gang mindestens 40 Sammelkarten in gold. Pro Person wurden aber nur ca. 20 Sammelkarten gefordert.

Einzelkämpfer können viel erreichen, aber die geforderten Werte kaum alleine aufbringen. Das schaffen sie nur mit Unterstützung. Das war in Runde 9 nicht anders - nur mit Unterstützung anderer Spieler konnte eine Einzelperson entsprechendes organisieren. Es ist und war immer legitim andere Spieler zu unterstützen.


2) Definition des Spielziel

Schlussendlich ist immer entscheidend wie die Anforderungen des Spielziels definiert wurden. Das ist eine echte Herausforderung. Denn wir können Anforderungen festlegen, die eine Gang innerhalb Minuten erreichen könnte. Schließlich haben die Gangs über Monate gesammelt und gespart. Dann wäre die Runde aber gleich vorbei. Außerdem würden wir damit entscheiden welche Gang gewinnt... Ist das sinnvoll?

Es wird daher immer versucht Anforderungen festzulegen, die für jede Gang noch eine kleine Herausforderung enthalten. Denn nur so bleibt es spannend und nur so ist nicht innerhalb von Minuten klar wer gewinnt. Und nur so ist selbst für uns überraschend wie sich der Einfallsreichtum der Spieler auswirkt beim Beschaffen und Handeln der fehlenden Dinge. Das ist ein Faktor, den wir nicht planen können und dementsprechend ist dann auch nicht mehr vorher absehbar wer gewinnt.

Persönliche Anmerkung des Admins: Es ist klar, dass die Anforderungen für manche dann überraschend sind. Doch meiner Meinung nach war das Ziel diesmal ziemlich gut balanciert, denn es war zu Beginn überraschend und spannend um Platz 1 und selbst vor Ende war es immer noch spannend bezüglich Platz 3. Wie gesagt - was wäre die Alternative? Das gleich klar ist wer gewinnt? Oder sollen wir Gangs einfach nach Punkten gewinnen lassen? Dann wäre schon nach den ersten Tagen/Wochen klar wie der Server ausgeht (siehe Bashserver) - langweilig!

Natürlich kommt ein Ziel nie allen gleichermaßen entgegen. Mal fühlen sich größere Gangs im Nachteil, mal kleinere Gangs. Wir schreiben niemand vor wie viele Mitglieder eine Gang haben muss, aber wir setzen Hürden, die es schwieriger oder leichter machen, und eben Empfehlungen wie die 8 Mitglieder im Frühstudium (siehe oben).


3) Anforderung generell gleich oder nach Mitgliederzahl?

Bei den Anforderungen dennoch die Zahl der Mitglieder zu berücksichtigen ist nicht falsch, denn erfahrungsgemäß haben bei Anforderungen, die sich nur an den Gesamtwerten des Servers orientieren und für alle gleich sind, nur die besten 1-2 Gangs eine Chance und im Vorteil ist, wer möglichst viele Mitglieder hat. Das ist weniger spannend. Problem bei der Gewichtung nach Mitgliedern ist aber immer, dass geheime Unterstützungen nicht kontrollierbar sind. Die Anforderungen steigen mit jedem Mitglied, wenn eine Gang jedoch von anderen Nicht-Mitgliedern unterstützt wird ist sie im Vorteil.

Das kann aber mit jeder Mitgliederzahl passieren. Eine Gang mit 20 Mitgliedern kann ebenso noch geheime Unterstützer haben. Helfen würde da bestenfalls generell keinen Handel mehr nach Zielfreigabe zu erlauben, aber gehört das Verhandeln nicht mit zum Zusammenspiel dazu?

Ob eine Gang sich den Luxus leisten will bei einem hart umkämpften, knappen Spielziel inaktive Mitglieder mit in der Gang zu behalten muss auch jede Gang für sich entscheiden. Sinnvoll ist es natürlich nicht, denn sie erhöhen die Anforderungen und tragen weniger zum Ziel bei. Ob man es aus Respekt den Mitgliedern gegenüber trotzdem macht kann jede Gang selbst entscheiden - aber dann muss sie akzeptieren, dass sie deshalb ggf. einen schlechteren Platz macht.

Egal wie man ein Ziel definiert - jedes hat seine Schwachstellen. Es tut uns Leid, dass wir das nicht verhindern können. Aber man kann nicht alles durch Regeln ersticken. Das funktioniert im wirklichen Leben nicht und auch bei SchoolWars nicht. Letzten Endes müssen sich die Menschen untereinander immer mit Respekt begegnen und fair verhalten.


4) Diskussionen und Änderungen

Das Spielziel ändert sich immer wieder. Mal stärker und mal weniger. Nicht nur, weil es nie perfekt sein wird, sondern auch weil es langweilig wird mit dem immer gleichen Ziel. Über Spielziele zu diskutieren ist also ausdrücklich erwünscht. Wir nehmen jeden Vorschlag zur Kenntnis, auch wenn wir das Ziel natürlich nicht jedem nach Wunsch anpassen können.

Die nächste Änderung (Finale R10/R11): Die Anforderungen des Ziels werden voraussichtlich 1-2 Monate vor der Zielfreigabe bekannt. So kann in den letzten Wochen vor Zielfreigabe schon exakt auf die Anforderungen hin gearbeitet werden. Die Statistik wird die Prozente aber erst ab Zielfreigabe zeigen. Sofern ihr also keinen Spion in eurer Gang habt weiß niemand, wie gut ihr aufs Finale vorbereitet seid.




---
* Die Spieler Ninja Assassin und Django Unchained von der Gang Filmfestspiele Cannes haben einen Bug ausgenutzt. Der Bug wurde beseitigt, alle Änderungen rückgängig gemacht. Die Spieler wurden, ebenso wie die Gang, gestraft. Die Gang hatte beim Gangziel keinen Vorteil. Beim Bonusziel 1 wurde geprüft (schon aufgrund der hohen Summe) ob ein Bug genutzt wurde, aber die Roulette-Spiele fanden ebenso alle rechtmäßig vor Bug-Nutzung statt. Die beiden Spieler dürfen bei neuen Runden außerdem nicht mehr mitspielen.


Gefällt mir 6   Gefällt mir nicht 2   
Kommentare siehe unten 53 Kommentare   (Login erforderlich)


Du musst dich einloggen um Kommentare zu sehen oder selbst zu kommentieren.

Alterskennzeichnung
ab 16 Jahren